Villiger 1492

Diese Zigarren waren bis zum Jahr 2014 unter dem Namen Hommage 1492 bekannt, dann erfolgte ein Relaunch der mit dem neuen Namen Villiger 1492 einherging. In diesem Zusammenhang wurde dann auch die Mischung angepasst und optimiert.

Die Produktionsstätten liegen in der Dominikanischen Republik. Die Einlage der 1492er Zigarren besteht vollständig aus dominikanischen Tabaken, die mit einem indonesischen Umblatt versehen werden. Interessanterweise wird als Deckblatt ein Connecticut aus Ecuador verwendet. In puncto Stärke sind sie mild bis mittelkräftig und verfügen über einen sehr sanften Körper. Mit ihren leichten, aromatischen und fein-nussigen Aromen verführen sie sowohl Einsteiger als auch erfahrenere Aficionados.




Villiger 1492

Diese Zigarren waren bis zum Jahr 2014 unter dem Namen Hommage 1492 bekannt, dann erfolgte ein Relaunch der mit dem neuen Namen Villiger 1492 einherging. In diesem Zusammenhang wurde dann auch die Mischung angepasst und optimiert.

Die Produktionsstätten liegen in der Dominikanischen Republik. Die Einlage der 1492er Zigarren besteht vollständig aus dominikanischen Tabaken, die mit einem indonesischen Umblatt versehen werden. Interessanterweise wird als Deckblatt ein Connecticut aus Ecuador verwendet. In puncto Stärke sind sie mild bis mittelkräftig und verfügen über einen sehr sanften Körper. Mit ihren leichten, aromatischen und fein-nussigen Aromen verführen sie sowohl Einsteiger als auch erfahrenere Aficionados.




Zeigt alle 5 Ergebnisse

X