Ashton Symmetry

Die Ashton Symmetry ist seit gut 10 Jahren die erste neue Linie von der Marke Ashton. Sie wurde auf der intertabac 2015 in Dortmund vorgestellt. Das Deckblatt stammt von einem Havanna-Saat aus Ecuador. Als erste Zigarre von Ashton beinhaltet die Einlage Tabak aus Nicaragua. Alle Formate sind nicht komplett rund, sondern sind leicht boxpressed, und haben eine viereckige Anmutung. Es ist eine mittelkräftige Zigarre mit einer leichten Cremigkeit gepaart. Im ersten Drittel dominieren Aromen von Leder die anschliessend mit Nuancen von süsslichen Feigen, Zimt und sogar Nougat einhergehen.

Ashton Symmetry

Die Ashton Symmetry ist seit gut 10 Jahren die erste neue Linie von der Marke Ashton. Sie wurde auf der intertabac 2015 in Dortmund vorgestellt. Das Deckblatt stammt von einem Havanna-Saat aus Ecuador. Als erste Zigarre von Ashton beinhaltet die Einlage Tabak aus Nicaragua. Alle Formate sind nicht komplett rund, sondern sind leicht boxpressed, und haben eine viereckige Anmutung. Es ist eine mittelkräftige Zigarre mit einer leichten Cremigkeit gepaart. Im ersten Drittel dominieren Aromen von Leder die anschliessend mit Nuancen von süsslichen Feigen, Zimt und sogar Nougat einhergehen.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

X