Mexiko

Wissenswertes

Mexiko ist ein rund 2 Mio. Quadratkilometer grosses Land, welches in Sachen Tabak und Zigarren einige Besonderheiten aufweist. Das Land der Mayas und Azteken war neben Kuba über viele Jahrzehnte das einzige Land, das in der Lage war, Puros herzustellen – also rein mexikanische Zigarren ohne Beimischungen aus fremden Ländern.

Tabak ist eine der ältesten und bedeutendsten Kulturpflanzen der indianischen Ureinwohner Amerikas. Darstellungen der Pflanze und Bildnisse rauchender Götter finden sich auf Tempeln und Pyramiden der Maya. Schwerpunkt der alten Tradition mexikanischer Zigarrenherstellung ist vor allem die Stadt San Andrés Tuxtla, im Bundesstaat Vera Cruz in der Nähe des Golfs von Mexiko gelegen. Das umliegende San-Andrés-Tal wird von zahlreichen Flüssen und Bächen mit frischem, kaltem Wasser durchzogen, und die Böden sind dank einiger Vulkane reich an Pottaschen, die den Tabakpflanzen reichhaltige Mineralien spenden.

Mexikanische Zigarren weisen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis auf, denn die handgemachten Zigarren von ausgezeichneter Qualität sind im Allgemeinen preiswert zu haben. Jedoch mit der Einschränkung, dass sie den Ruf haben, immer etwas herb und trocken zu schmecken.

Karte

Highlights

X