Lampe Berger Paris

Die Geschichte

Von Anfang an war es die Berufung von LAMPE BERGER PARIS, die Raumluft von Innenräumen zu reinigen. Es gibt zu dem Katalyse-Diffusions-System, welches 1898 erfunden wurde, bis heute kein vergleichbares Produkt, welches die Raumluft von unangenehmen Gerüchen befreit und dabei gleichzeitig dezent Raumparfums freisetzt. Das Know-how von LAMPE BERGER PARIS entwickelte sich durch die Bedürfnisse und Erwartungen der Endkunden in Bezug auf eine reinere Raumluft und dem gleichzeitigen Wunsch nach duftenden Atmosphären und einer stilvollen Dekoration für ihr Zuhause.

LAMPE BERGER PARIS wandelt seit 1898 die Raumluft in reine oder auf Wunsch in duftende Atmosphären um. Die erste Lampe Berger wurde von Maurice Berger erschaffen, einem pharmazeutischen Angestellten in einer Apotheke, um die Luft in Krankenhäusern zu reinigen. Die Lebensbedingungen verbesserten sich, und die Reinigung des Lebensraumes wurde zu einem zentralen Punkt.

1930: Der Duft fügt die Dimension des Wohlbefindens hinzu; das Verständnis für die Schönheit erlebt seinen Höhepunkt – die Lampe Berger wird zu einem Sammlerstück. Anfang der 80er Jahre erlebt sie eine neue Orientierung durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit namhaften Designern, was ihr einen modernen Touch verleiht. 1997 wird das Unternehmen neu strukturiert. Eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird gegründet, um die Leistungen der Produkte ständig verbessern zu können. Seit dieser Zeit gibt es konstante Innovationen, welche systematisch durch internationale Patente in mehr als 20 Ländern geschützt werden.

Getreu seinem Ruf als Pionier präsentiert LAMPE BERGER im Jahr 2010 eine revolutionäre Art der Diffusion, die den Erwartungen der Konsumenten entspricht: EASYSCENT.

So funktioniert die Lampe

Dank eines über Jahre hinweg perfektionierten, exklusiven Brenners gelingt es der Lampe Berger heute wie keiner anderen Lampe, die Luft in geschlossenen Räumen zu reinigen, unangenehme Gerüche zu vernichten und dabei einen sanften Wohlgeruch zu verbreiten. Der Brenner ist das Ergebnis stetiger Forschung und durch sechs internationale Patente geschützt.

Vor einigen Jahren hat Lampe Berger ausserdem ein technisches Werk in Limoges, berühmt für seine Keramik, eröffnet. Dort widmet sich ein Team der Forschung und Entwicklung in allen Bereichen der Katalyse. Innerhalb kürzester Zeit beginnt nach nur wenigen Handgriffen der Zauber zu wirken. Hier finden Sie eine detaillierte Gebrauchsanweisung.

X