La Aurora Gran Toro – Dominican DNA

Ab CHF 1090

Kaltfermentation lautet das Stichwort bei der La Aurora Dominican DNA Gran Toro. Es dreht sich bei diesen Longfiller Zigarren aus der Dominikanischen Republik alles um die spezielle Fermentation der Einlagetabake. Ob man das schmecken kann?

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: 110897-Gran Toro Kategorien: , , Brand: Product ID: 8922

Beschreibung

La Aurora DNA-Andullo Herstellungsprozess

La Aurora, die älteste Manufaktur der Dominikanischen Republik, zollt dem ältesten Prozess der Tabakherstellung Tribut. Trotz dass er tief in die Dominikanische Kultur verankert ist, geriet er über die Jahrzehnte hinweg in Vergessenheit.

Andullo ist schwer zu verarbeiten und gilt als höchst einzigartiger Tabak. Stärke, reichhaltige Aromen und Süsse in Kombination mit einem ausbalancierten Bouquet bereiten ein vollkommen aussergewöhnliches Raucherlebnis.

Um den Tabak für einen Andullo anzupflanzen erfolgen im Voraus eine sorgfältige Selektion einheimischer Samen sowie die Wahl des Landes für den Anbau.

Sobald der Tabak reif ist, werden die unteren sechs Blätter der Tabakpflanze entfernt, nur der Lighero Tabak wird für einen Premium Andullo verwendet.

Anschliessend wird der Tabak hoch oben in einer Scheune an Seilen aufgehängt. Im Abstand von etwa 3m werden etwa 55-60 Tabakbündel befestigt. Nach zwei Wochen ist das gewünschte Resultat erreicht: flexible Blätter, weich genug um sie zu biegen.

Die Blattrippen werden nun vom Blatt entfernt. Zur Herstellung eines Andullos werden etwa 13.6 bis 14.5kg Tabak benötigt. Im Blatt einer Königspalme, einer in der Karibik heimischen Pflanzenart, wird der Tabak eingewickelt. Dieses Blatt beträgt eine Grösse von etwa 1.5-2m. Die biologische Beschaffenheit des Blattes begünstigt das Aushärten sowie den Fermentationsprozess, da der Tabak auf natürliche Weise schwitzen kann.

Der Andullo wird in seine typische Zylinderform gepresst, indem ein Seil straff um das Palmblatt gewickelt wird. Die zweite Pressung erfolgt nach maximal drei Wochen. Weist der Andullo in den ersten drei Wochen Flecken auf, ist dies ein Indiz für einen erhöhten Feuchtigkeitsgehalt. In diesem Fall wird die zweite Pressung entsprechend früher durchgeführt.

Nach der zweiten Pressung wird der Andullo alle 2-3 Wochen aufgewickelt und neu gepresst, mindestens 5-6 Mal. Durch Pressen wird eine homogene Härtung und Fermentation ermöglicht, bei der keine Hitze benötigt wird. Der letzte Pressvorgang leitet das Aging ein und die so typischen Aromen des Andullo Tabaks kommen zum Vorschein.

Geniessen Sie die älteste Form der dominikanischen Tabakherstellung, welche von Generation zu Generation weitergegeben wurde und nun exklusiv in einem Premium Longfiller für Sie erhältlich ist.

Zusätzliche Informationen

Format

Gran Toro

Länge

15.2 cm

Durchmesser

2.3 cm

Ringmass

58

Rauchdauer

75 Minuten

Stärke

4/6

Deckblatt

Dominikanische Republik / Andullo, Nicaragua, Pennsylvania

Umblatt

Cameroon

Einlage

Dominikanische Republik—Cibao Valley

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “La Aurora Gran Toro – Dominican DNA”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X