Alec Bradley Black Market Torpedo

Ab CHF 1150

Mit der Black Market kommt eine neue Zigarrenserie von Alan Rubin auf den Schweizer Markt. Er konnte bereits mit der renommierten Marke Occidental Reserve (1999), welche in Zusammenarbeit mit Hendrik Kelner kreiert wurde, Erfolge auf dem internationalen Zigarrenmarkt verbuchen. Bisheriger Höhepunkt seines Schaffens ist jedoch die Kreation der Prensado-Linie, welche 2012 zur Zigarre des Jahres durch das Cigar Aficinodo Magazin gekürt wurde. Mit der neuen Black Market Serie wird ein weiterer Vorstoss unternommen, um an die bisherige Erfolge anzuschliessen.

Die Alec Bradley Black Market ist eine handgefertigte Longfillerzigarre die in Honduras bei „Tabacos de Oriente“ hergestellt wird. Die Einlage ist ein Blend aus Panama- und Hondurastabaken, das Umblatt stammt aus Sumatra und wird mit einem Deckblatt aus Nicaragua gekrönt. Der Initiator Alan Rubin hat diese Zigarren nach den Vornamen seiner beider Söhne Alec und Bradley benannt.

Das ölig-fett-glänzende Deckblatt in Kombination mit dem Filler lässt eine runde, dezent-süssliche Aromatik mit Kaffee- und Kakaoaromen entstehen. Das völlige Fehlen von Viso in der Einlage ist bemerkenswert: durch mehr Ligero-Tabak wird die Zigarre kräftiger und dominanter. Die Serie kommt mit einem Mega-Zigarrenring, der die Zigarre zur Hälfte bedeckt; darunter kommt dann ein dünner „normaler“ Zigarrenring in der Mitte der Zigarre zum Vorschein.

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: 02AB012 Kategorien: , Brand: Product ID: 3469

Zusätzliche Informationen

Format

Torpedo

Länge

15.6 cm

Durchmesser

2.2 cm

Ringmass

54

Rauchdauer

85 Minuten

Stärke

4/6

Deckblatt

Nicaragua

Umblatt

Sumatra

Einlage

Honduras

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Alec Bradley Black Market Torpedo”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X